[ENTHÄLT WERBUNG]
Wir hatten an unserem ersten Wohnwagen eine doppelte Trittstufe. Unser neuer Wohnwagen, ein Fendt Tendeza, hatte bereits eine integrierte, abgesenkte Trittstufe, so dass ein doppelter Tritt außen gar nicht mehr nötig war. So kam mir die Idee mit dem DIY Trittstufe und der gleichzeitigen Aufbewahrung von unseren Schuhen. Okay, einem Teil unserer Schuhe 😅 und eine coole Sitzgelegenheit ist es noch dazu. Und das Beste: jetzt gibt es keine Füße mehr, die unschöne Löcher im Teppich machen, oder sich bei weichem Boden eingraben.

Material

Ihr braucht eine stabile Eurobox aus dem Baumarkt, wir haben die Größe 600x400mm genommen. Höhe ist bei uns 200mm, aber das kann man sich so aussuchen, wie man es gerne hätte.

Schuhbox
Material für die Trittstufe mit Schuhbox

Dazu ein Stück OSB Platte in der Größe, oder eine andere stabile Holzplatte. 4 kleine Holzlatten, etwa 10—15 cm lang.

Und ein Stück Teppich, der auf das Holz kommt. Ich habe direkt einen ganz günstigen Fußabstreifer im Baumarkt gefunden, der genau gepasst hat. Hier kann man nehmen, was man möchte, oder auch gar nichts aufs Holz, das geht natürlich auch.

Außerdem braucht ihr etwas Farbe für die Holzplatte, einen Montagekleber, um den Teppich zu befestigen, und ein paar Schrauben.

DIY Trittstufe

Die 4 kleinen Holzlatten werden an die Unterseite der Holzplatte geschraubt, so dass die Platte fest sitzt und nicht hin und her rutschen kann. Die Schrauben können ruhig von oben durchgeschraubt werden, später kommt da ja der Teppich drüber. Fertig ist der Deckel der Trittstufe mit Schuhbox. Nun kann der Deckel noch gestrichen werden, ganz nach Belieben. Ist die Farbe getrocknet, wird der Teppich aufgeklebt. Fertig!
Nun noch die Schuhe verstauen, Deckel drauf und ab damit vor den Camper.

Wirklich ganz einfach, oder nicht? Viel Spaß beim Nachbauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.